Neuigkeiten

Derby gegen den SV Leiberstung

Am Samstag erneutes Derby beim SV Leiberstung

 

Bereits am Samstag kommt es beim Derby in Leiberstung zu einem richtungsweisenden Spiel, denn beide Teams stehen in der Tabelle auf Augenhöhe und der Verlierer dieser Begegnung muss seinen Blick in Zukunft nach unten richten, um nicht in die Abstiegsregionen abzurutschen.

Die Gastgeber haben nach einem guten Saisonstart in den letzten Begegnungen den Faden verloren, und sind nach drei Niederlagen in Folge nach hinten durchgereicht worden.

Somit wird sich unser Team auf eine kampfbetonte Partie gefasst machen können, denn die Gastgeber wollen diese Negativserie mit aller Macht durchbrechen, und mit einem Heimsieg wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Bei unserer Mannschaft wird es auf die Einstellung ankommen, denn mit der Leistung vom letzten Auswärtsspiel in Fatihspor wird auch in Leiberstung nichts zu erben sein.

Wenn unsere Mannschaft aber mit dem gleichen Elan wie gegen Sinzheim agiert, dann kann man auch in Leiberstung erfolgreich sein.

mehr...
A-Jugend

A-Jugend mit unglücklicher Niederlage in Rastatt

 

Trotz einer phasenweise hervorragenden Leistung verlor unsere A-Jugend am Sonntag mit 0:1(0:1) gegen Rastatter SC/DJK. Ein Spiel auf Augenhöhe, wie es das Ergebnis vermuten lässt, war es allerdings nicht. Im Gegenteil: Unsere Jungs spielten sich eine Chance nach der Anderen heraus, teilweise mit wirklich schön gespieltem Fußball.

Einzig und allein die Chancenverwertung an diesem Tag ließ zu wünschen übrig. In diesem Bereich waren die beiden vorherigen Spiele gegen Durmersheim (5:2) und Stollhofen (Pokal, 3:1) eindeutig besser.

Und so kam es wie es kommen musste: Mit der wirklich einzigen ernstzunehmenden Chance in der ersten Halbzeit machten die Rastatter das 1:0 ( 35 min). Doch statt nun einzubrechen spielte unsere Mannschaft unbeirrt weiter Sodas Rastatt fast nicht mehr aus der eigenen Hälfte heraus kam. Man ließ ball und Gegner laufen, doch das Tor schien wie vernagelt.

Da man sich nun nur noch nach vorne orientierte, ließ man hinten auch...

mehr...
Derby

Bereits am kommenden Mittwoch ist die Reserve des SV Sinzheim zu Gast im Grünbachtal

Zum Wochenspieltag am kommenden Mittwoch, 01. Oktober gastiert die Reserve des SV Sinzheim zum Derby im Grünbachtal. Sicherlich wird diese Begegnung von vielen Spielern  und des Trainers unserer Mannschaft mit besonderen Emotionen angegangen werden, da ein Großteil unseres Teams Sinzheimer Wurzeln hat und fast alle Spieler in der Sinzheimer Jugend zusammenspielten.

Die Gäste sind in dieser Partie von der Papierform her eindeutiger Favorit, doch Derbys haben immer ihre eigenen Gesetzte, und die Motivation unseres Teams dem Favoriten ein Bein zu stellen, kann ebenfalls ungeahnte Kräfte freisetzten.

Spielbeginn in Varnhalt ist um 19:30 Uhr

Reserve bereits am Dienstag

Auch beim Spiel der Reserve sind die Gäste eindeutiger Favorit, doch auch hier wird unsere Reserve versuchen dem spielerisch sicherlich überlegenen Gegner einen Kampf auf Biegen und Brechen zu liefern.

Spielbeginn der Reserve ist ebenfalls um 19:30 Uhr.

mehr...
Am Sonntag Absteiger Stollhofen/Söllingen zu Gast im Grünbachtal

Im Heimspiel gegen den Absteiger Stollhofen/Söllingen steht unserem Team eine richtungsweisende Begegnung bevor. Beide Teams sind nunmehr im unteren Tabellendrittel angekommen, und der Verlierer wird sich nach unter orientieren müssen.

Unser Team hat hoffentlich den Ernst der Lage erkannt, und wird mit aller Macht versuchen den Abwärtstrend zu stoppen. In diesem Spiel wird es sicherlich keinen Schönheitspreis geben, denn nun sind Tugenden wie Kampf und Biss gefragt, um die Gäste irgendwie niederzuringen.

Auch unsere in der Vergangenheit sehr verwöhnten Fans sind gefordert, denn jedem sollte eigentlich klar sein, dass unsere Mannschaft aufgrund der vielen verletzten Spieler derzeit keine spielerischen Glanzpunkte setzten kann, womit viele abfällige Bemerkungen einiger Fans fehl am Platze sind.

Die Mannschaft wird sicherlich versuchen das beste zu geben um dieses Heimspiel erfolgreich zu gestalten.

Auch die Reserve wird versuchen mit einem Heimsieg mal wieder ein Erfolgserlebnis zu feiern, doch hierzu muss unsere Defensive deutlich besser agieren als am Wochenende.

mehr...
Stadtderby gegen den FC Lichtental

Am Sonntag Stadtderby gegen den FC Lichtental
Am Sonntag empfängt unsere Mannschaft den FC Lichtental im Grünbachtal zu Stadtderby.
Hierbei kann unsere Mannschaft Revanche nehmen, für die vor kurzem erlittene Niederlage im Endspiel um die Stadtmeisterschaft an gleicher Stelle.
Die Gäste aus Lichtental sind aufgrund einiger Neuzugänge und sehr guten Ergebnissen in der Vorbereitung recht zuversichtlich in die Runde gestartet, und wollen eigentlich oben mitspielen.
Doch diesen Erwartungen wurde die Mannschaft in den ersten Spielen kaum gerecht, denn mit nur drei Punkten liegt man bereits weit hinter der Spitze und kann sich im Derby eigentlich keine weitere Niederlege erlauben, um nicht schon früh den Kontakt nach Oben ganz zu verlieren.
Somit stehen die Gäste schon mächtig unter Druck, was unserer Mannschaft sicher etwas entgegen kommt.
Bei unserem Team zeigt die Formkurve langsam nach oben, womit man versuchen wird mit einem weiteren Heimsieg die gute Tabellensituation weiter beibehalten zu können um die nächsten Spiele gegen die...

mehr...
Heimpremiere

 

Heimspiel gegen den SV Scherzheim am Sonntag 17. August 2014

 

Am kommenden Sonntag kommt es zur Heimspielpremiere gegen den SV Scherzheim. Scherzheim hat das Auftaktspiel gegen Lichtental knapp verloren und wird alles daran setzen, nicht ohne Punkte die Heimreise anzutreten. Unsere Mannschaft muss gewarnt sein, da Scherzheim als eine kampfbetonte Mannschaft gilt und seinen Gegnern alles abverlangt.

 

 

14.45 Uhr FC Varnhalt II – SV Scherzheim II

17.00 Uhr FC Varnhalt I – SV Scherzheim I

 

 

Kommt zur Heimspielpremiere und unterstützt die Mannschaften, 

sie werden es Euch danken. 

Rundenauftakt beim SV Vimbuch

Am Sonntag zum Rundenauftakt beim SV Vimbuch
Am Sonntag gastiert unsere Mannschaft zum ersten Runden spiel beim SV Vimbuch.
Auch die Gastgeber sind in der ersten Runde des Pokals bereits ausgeschieden, womit diese Begegnung für beide Teams unter dem Motto Wiedergutmachung steht.
Im Vorjahr konnte unsere Mannschaft in Vimbuch mit 1:0 gewinnen, was auch in dieser Runde das Ziel sein wird. Doch hierzu muss sich die Mannschaft deutlich steigern, sonst wird auch in Vimbuch nichts zu holen sein. Hoffnung gibt, dass entgegen dem Pokalspiel einige urlaubsbedingt fehlende Spieler wieder zur Verfügung stehen, womit es sicher auch einige Wechsel geben wird.
Spielbeginn in Vimbuch ist um 17:00 Uhr
Die Reserve spielt bereits am Samstag ebenfalls um 17:00 Uhr.
Auch die Reserve wird versuchen mit einem Sieg in die Runde zu starten, doch auch dies wird recht schwer werden, da es für einige Spieler das erste Pflichtspiel dieser Saison ist.

Neuzugänge des FC Varnhalt 14/15

 

Stadtmeisterschaften

FC Lichtental ist neuer Stadtmeister


Der Modus der diesjährigen Stadtmeisterschaften wurde etwas überarbeitet, wodurch die Vorrundenspiele, als echte Testspiele selbständig unter den teilnehmenden Mannschaften terminiert wurden, wodurch diese Spiele einen für alle Beteiligten sinnvollen Test darstellten.
Nach dieser Vorrunde konnte sich in der Gruppe 1 der FC Varnhalt als Gruppenerster fürs Finale qualifizieren, vor dem FV Haueberstein der damit das Spiel um Platz drei erreichte.
In der Gruppe 2 setzte sich der FC Lichtental vor dem FC Neuweier durch.
Die Finals wurden am gestrigen Abend dann beim FC Varnhalt ausgespielt, der sich für diese Austragung beworben hatte.
Im Spiel um Platz drei standen sich der FC Neuweier und der FV Haueneberstein gegenüber. Zunächst war der FV Haueneberstein das bessere Team und konnte recht schnell mit 1:0 in Führung gehen. Mit zunehmender Spieldauer konnte der FC Neuweier die Begegnung dann recht ausgeglichen gestalten, und hatte zu Beginn der zweiten Hälfte dann auch die besseren...

mehr...
Abschlussbericht

Die Saison 2013/2014 ist beendet und beide Mannschaften haben einen sehr guten Platz in dieser Saison belegt.

 

Mit diesem Ergebnis hat keiner gerechnet! Beide Mannschaften konnten über die gesamte Saison positiv überraschen.

 

Mit heutigen Stand belegt die erste Mannschaft den dritten Platz und die zweite Mannschaft den zweiten Platz.

 

Alle Neuzugänge (Maxi Schnell, Dennis Engelmann und Manuel „Zappler“ Gross) haben sich sehr schnell ins Team integriert und passen in das tolle Mannschaftsgefüge.

Macht weiter so Jungs!

 

Die Betreuer des Reserveteams wünschen sich eigentlich nur, dass die Trainingsbeteiligung der Mannschaft besser wird, denn so wäre ein besserer Tabellenplatz durchaus möglich gewesen.

 

Ansonsten genießt die fußballfreie Zeit und legt eure geschundenen Beine nach oben.

 

Vielen Dank noch unseren zahlreichen Fans, die sich jedes Wochenende auf den Sportplatz bemühen und unsere Mannschaften bei jedem Wetter unterstützen. 

mehr...